Informationspflicht erfüllen

Mit zunehmenden Investitionskosten wächst erfahrungsgemäß der Kreis der Informations-Bedürftigen. Neben der Geschäftsführung sind auch Gesellschafter (z.B. Kommanditisten) und Finanzmittelgeber (z.B. Investoren oder Kreditinstitute) an der aktuellen Produktions- und Betriebsentwicklung der Biogasanlage interessiert.

Das Biogas-Controlling mit dem Mammut Anlagen-Report erfüllt die Informationsbedürfnisse, in dem es kompakt auf wenigen Seiten die gewünschten Informationen in sehr aussagekräftiger Form bereitstellt und mit den Planzahlen abgleicht. Ergänzend wird die aktuelle Entwicklung kommentiert.

Jeder Anlagen-Report wird von Mammut-Experten ausgewertet und mit Verbesserungs- und Optimierungshinweisen versehen und auf Wunsch auch direkt an den ausgewählten Empfängerkreis versandt.

Vertrauen durch mehr Transparenz

Sie haben Nachbarn oder Freunde für Ihr Projekt begeistern können?

Ihr Mammut-Berater sorgt als neutraler Dritter durch seinen unabhängigen Bericht für eine reelle Gesprächsgrundlage. Fremden gegenüber ist ein externes Reporting selbstverständlich, aber es ist insbesondere dann hilfreich, wenn Gesellschafter und Geschäftsführung sich gut kennen, damit Freundschaften nicht durch Misstrauen belastet werden.

Mit dem Mammut Controlling für Biogasanlagen erreichen Sie Transparenz und Zufriedenheit bei allen Beteiligten!